MEDorganizer eTerminal | Self-Check-In-Lösung für Arztpraxen.

Hygienisch und formschön.

Das MEDorganizer eTerminal besteht einem antibakteriellen Materialverbund. Die Säule ist ca. 120cm hoch, Front und Oberseite wahlweise in alpinweiß oder anthrazit. Hinter einer 3mm starken Acrylglasplatte ist ein 13,3" Tablet fest montiert. Alle Oberflächen des Patiententerminals können mit handelsüblichen Flächendesinfektionsmittel gereinigt werden.

Die Stromversorgung ist unzugänglich im Innenbereich verlegt, der Ein-Aus-Schalter für das Tablet befindet sich versteckt auf der Rückseite.

Die Einbindung des Tablets in das Praxisnetzwerk erfolgt über WLAN.

Intuitive Bedienung.

Patienten identifizieren sich bei einem Self-Check-In am Patiententerminal lediglich durch ihr Geburtsdatum und Initialen. Sollten am Behandlungstag weitere Patienten mit identischen Daten vorgemerkt sein, erhalten Patienten eine freundliche Bitte an die Anmeldung zu kommen. Die Bedienung ist somit auch für ältere / im Umgang mit EDV ungeübte Patienten einfach und auf minimalst notwendige Eingaben ausgelegt.

Nach dem erfolgreichen Einloggen können Sie Ihren Patienten weitere Hinweise zu allgemeinen Praxisinformationen anzeigen - z.B. Praxisurlaub, Hygieneschutzbestimmungen. Ihre Patienten können auf Wunsch aber auch eigene Mitteilungen direkt an das Praxisteam senden (z.B. Rezept- / Beratungswunsch).

Self-Check-In am Patiententerminal MEDorganizer eTerminal.

  • Begrüßung und Check-In-Menü für Geburtsdatum und Initialen.

  • Eingabe des Geburtsdatums.

  • Eingabe der Initialen.

  • Anzeige des heutigen Termins.

  • Zusätzlich können Patienten / Patientinnen der Praxis eine Nachricht zukommen lassen, z.B. Rezeptwusch. Diese Option kann auch übersprungen werden.

  • Für die Nachricht an das Praxisteam können auch Merkmale vorgegeben werden, die lediglich angeklickt werden müssen. Zusätzlich können Patienten / Patientinnen eine weitere Nachricht hinterlegen.

  • Zustellungsbestätigung der Nachricht, die Möglichkeit weitere Nachrichten an das Praxisteam zu versenden oder den Menüpunkt zu überspringen.

  • Anzeige allgemeiner Patienteninformationen.

  • Hinweis in welchen Wartebereich sich Patienten / Patientinnen begeben sollen.

  • Holen Sie sich die Meinung Ihrer Patienten / Patientinnen zum neuen Anmeldeverfahren ein ...

  • ... und bedanken Sie sich. Der Anmeldeprozess ist hiermit abgeschlossen.

MEDorganizer Modul Wartebereiche.

Das neue MEDorganizer V3.20 SQL Modul Wartebereiche erweitert die Terminverwaltung um zusätzliche Funktionen, die das Praxispersonal an der Anmeldung spürbar entlasten. Dabei kann jedem Behandlungs- / Untersuchungsbereich ein eigener Wartebereich zugeordnet werden (z.B. Labor, Sprechstunde, ...).

Neben den bekannten Angaben über Terminzeit, Patientenankunft, Wartezeit, Behandler und Raum werden auch Nachrichten verwaltet, die Patienten am eTerminal an die Rezeption senden (z.B. Rezeptwunsch).

In Verbindung mit Smart-TV erfolgt der Patientenaufruf im Wartebereich mit nur einem Mausklick. Patienten, die aufgrund von Terminverschiebungen nicht in den Wartebereich sondern in ein nahegelegenes Café gebeten werden, sind als sog. "Läufer" gekennzeichnet und können via SMS in die Praxis gerufen werden.

Darstellung der Wartebereiche mit TAB-Reitern

Anzeigefilter nach Patientenstatus

Wartezeit nach Ampelfarben

Symbol für Patienten, die nicht im Wartebereich sind, sondern nochmals außer Haus geschickt wurden (inkl. automatischem SMS-Aufruf)

Patientennachricht beim Self-Check-In am eTerminal (z.B. Rezeptwunsch)

Raumwechsel

Patientenaufruf im Wartebereich über Smart-TV oder per SMS für Patienten außer Haus

Symbol für Patientennachricht beim Self-Check-In am eTerminal (z.B. Rezeptwunsch)

Patientenaufrufsystem Smart-TV.

Das System kann natürlich zusätzlich auch für Patienteninformationen und sonstige Hinweise genutzt werden, z.B. Praxisurlaub, Urlaubsvertretung, etc.

Patientenaufrufsystem Smart-TV.

Im Wartebereich selbst erfolgt der Patientenaufruf visuell mit Angabe des Behandlungs- / Untersuchungsraums und ggf. einer kurzen Wegbeschreibung. Voraussetzung ist die Nutzung eines Smart-TV-Gerätes / eines PC-Monitors mit Webbrowser und LAN-Anbindung an das Praxisnetzwerk.

  • Kontaktloser Self-Check-In für Ihre Patienten. Einfach und intuitiv über Touchscreen zu bedienen.

    Individuelle Begrüßung Ihrer Patienten mit zusätzlichen Informationen für die geplante Untersuchung / Behandlung oder allgemeinen Praxisinformationen.

    Keine Warteschlange an der Rezeption.

  • Weisen Sie Ihren Patienten den direkten Weg zum vorgesehenen Wartebereich zu - ohne Umweg über die Rezeption.

  • Optional können Patienten über das eTerminal auch weitere Folgetermine selbst buchen oder Nachrichten an die Rezeption schicken.

Sie möchten Ihr gesamtes Praxisteam entlasten?

Sie möchten Warteschlangen an der Rezeption vermeiden?

Sie möchten Ihre Patienten kontaktlos in den vorgesehenen Wartebereich leiten?

Dann fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an!

  • 0%
    kontaktlos
  • 0%
    stressfrei
  • 0%
    zufriedenes Personal
  • 0%
    zufriedene Patienten
  • 0%
    innovativ

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.